Publikationen > Bettina

Ingrid Moritzen

Bettina

Über Leben, Sterben und Weiterleben

130 Seiten, Paperback. EUR 19,80
ISBN 978-3-89846-741-4

 

Es ist mehr als 21 Jahre her, dass meine Tochter Bettina im Alter von zehn Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit starb. Einige Tage danach habe ich angefangen Tagebuch zu schreiben. Gleichzeitig habe ich versucht, das Leben meiner Tochter aufzuzeichnen. So hat dieses Buch seinen Anfang genommen. Für mich war das Schreiben Therapie und Rettung, ich habe meine höchste Not und Verzwei ung in Worte gefasst. Zugleich habe ich nach einem Sinn für diesen frühen, völlig unerwarteten Abschied von meiner Tochter, meinem ersten Kind, gesucht. Diese Suche hat mich in die Vergangenheit geführt, hat mich Wurzeln von Spiritualität in meinem Leben nachspüren lassen. Schließlich bin ich ganz neue Wege gegangen.

Ich wünsche allen, die mir bei dieser Reise in mein Inneres folgen, Freude beim Lesen und Gewinn für die Suche nach dem eigenen Weg. Allen, die einen ähnlichen schweren Weg gehen müssen, wünsche ich, dass dieses Buch sie tröstet und stärkt.

 


Weiterführende Links:

 


Rezensionen des Buches

Heidrun Klatt im Reiki Magazin 2/16, Seite 35, www.reiki-magazin.de

Das Buch „Bettina – Über Leben, Sterben und Weiterleben“ ist dem ersten Kind der Autorin gewidmet, das im Alter von zehn Jahren nach schwerer Krankheit verstarb. Reiki-Meisterin Ingrid Moritzen beschreibt darin sowohl das Leben und die Persönlichkeit ihrer Tochter Bettina wie auch die ersten Jahre ihres tiefen Prozesses der Trauer und Verzweiflung über den für sie unendlich schmerzhaften Verlust ihres Kindes. In ihrer Rückschau auf jene Zeit stützt sie sich auf zwei Erzählstränge. Zum einen skizziert sie ihr Lebensgefühl, ihre Ansichten zu Gott und der Welt – dies auch unter Einbeziehung biographischer Hintergründe – und ihre Lebensumstände, in die ihre Tochter hineingeboren wurde, sowie deren weitere Entwicklung nach Bettinas Tod. Im anderen Erzählstrang fasst sie ihren tiefen Trauerprozess in Worte, wobei sie den LeserInnen mitunter Einblick in ihre Tagebuchaufzeichnungen aus jener Zeit gewährt. Als sie zu Reiki findet, ist ihr dies eine große Unterstützung auf dem weiteren Lebensweg – insbesondere bei der Sinnsuche zu Fragen nach Leben, Tod und der Gegenwart Gottes.

> Hier können Sie die Rezension von Heidrun Klatt auch als Scan aus dem Reiki-Magazin ansehen (JPG, 0,3 Mb).

 


 

< zurück